KHW Satin-Nickel-Verfahren mit 16 Stunden ohne Filtration

KHW - Satinnickel erzielt gleichmäßig matte, feinkörnige Nickelüberzüge. Auch poliertes Grundmaterial lässt sich nahezu blendfrei vernickeln. Die abgeschiedenen Schichten besitzen eine gute Kratz- und Grifffestigkeit.


Die hohe Aktivität der Oberfläche ermöglicht eine sehr gute Verchrombarkeit. In Verbindung mit Chrom und Gold können verschiedene Farbtöne erzielt werden. Mit dem KHW - Satinnickel-Verfahren können drei verschiedene Oberflächenstrukturen erzielt werden.

Für jede Oberflächenstruktur steht je ein Zusatz Extra zur Verfügung:

1. KHW - Satinnickel 1 mit sehr feiner Kristallstruktur
2. KHW - Satinnickel 2 mit etwas gröberer Struktur
3. KHW - Satinnickel 3 mit grobkörniger Struktur

Eine innovative Weiterentwicklung ist die extrem lange Standzeit ohne Filtration, die durch Anlagenoptimierung mit unserem Elektrolyt erzielen werden kann. Sie beträgt 16 Stunden.

Die ideale Ergänzung zu KHW Satin-Nickel
ist unser Nachbehandlungsprodukt KHW VP392).
Ihr Vorteil: Verhinderung von Fingerabdrücken, Anlaufen und Korrosion. ... mehr

Platinierte Titananoden für Hartverchromungen [Mehr]
Ammoniumnitrat in bester Qualität für die Galvanotechnik. [Mehr]
The reducing agent to avoid the pink hole effect during through whole plating [Mehr]
Wir sind zertifiziert.
Wir sind zertifiziert.